DSSV zu Besuch bei der Bundeswirtschaftsministerin

Dustin Tusch (Pressesprecher DSSV) und Brigitte Zypries (Bundeswirtschaftsministerin)

Der DSSV wurde im Jahr 1984 gegründet und ist Europas größter Arbeitgeberverband für die Fitness-Wirtschaft. Er zählt zu den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft, ist Mitglied in der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und über die Arbeitgebervereinigung BusinessEurope in Brüssel auf EU-Ebene vertreten.

Es ist das Ziel des DSSV, die Interessen einer Branche, die über 8.600 Fitness- und Gesundheits-Anlagen, ein Umsatzvolumen von 5,05 Mrd. EUR und über 200.000 sozialversicherungspflichtige Beschäfti- gungsverhältnisse zählt, zu vertreten.

Als Sozialpartner wird der DSSV für Regulierungen in den Bereichen Sozial- und Tarifpolitik sowie Berufsbildung und sonstige Regelungen herangezogen. Er steht im ständigen Austausch mit der Öffentlichkeit, politischen Entscheidungsträgern, Verbänden und anderen Organisationen und Kammern.

Die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Frau Brigitte Zypries, lud den DSSV zum Sozialpartnerempfang am 1. Juni nach Berlin ein. Bei der Veranstaltung trafen sich Akteure aus Wirtschaft, Gewerkschaften und Politik. Dustin Tusch (Pressesprecher DSSV) tauschte sich mit der Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries über die positive Entwicklung der deutschen Fitnessbranche aus.