sapaso sichert Studio-Aboforderungen

Mahnprozesse gehören, wie in jedem Unternehmen, sicherlich auch zu den ärgerlichsten Vorgängen in Fitness-Studios. Um sich mit diesem Thema zu befassen, hat die Sport Konzepte Deutschland Herrn Nietzschmann, den Geschäftsführer von sapaso, zu einem Interview geladen, um Ihnen seine Vorstellung über moderne Zahlungsabwicklung und Mahnprozesse für Fitness-Unternehmen zu präsentieren.

„Guten Tag, Herr Nietzschmann, warum halten Sie es für Fitness-Unternehmen lohnenswert, ihre bisherigen Methoden bei der Verwaltung von Mitgliedsbeiträgen zu überdenken?“
Herr Nietzschmann: „Aus meiner Erfahrung heraus verwenden Fitness-Studiobetreiber viel zu viel Zeit mit Ihrem Beitragsmanagement. Angefangen beim Lastschrifteinzug, über die Überprüfung von Zahlungseingängen, die zeitaufwendigen Mahnvorgänge, nervenaufreibende Kommunikation mit Nichtzahlern, sowie Inkasso. Alles in allem viel zu viel Aufwand für ein Fitnessstudio, wenn der komplette Prozess doch absolut stressfrei ausgelagert werden kann.“

„Was kann der Fitness-Unternehmer besser machen?“
Herr Nietzschmann: „Kurz gesagt, sollte sich der Unternehmer auf seine Kernkompetenzen konzentrieren und die Dinge, die oft viel Zeit und Ärger mit sich bringen, einem vertrauenswürdigen Partner überlassen, einem Profi, auf den er sich zu 100% verlassen kann.“

„Was kann Ihr Unternehmen dazu leisten, Herr Nietzschmann?“
Herr Nietzschmann: „sapaso wickelt seit vielen Jahren für viele Unternehmen der Branche Lastschriften ab, und das pünktlich zum jeweiligen Einzugsdatum. Das bringt den Unternehmen Sicherheit.“

„Wie umfangreich sind Ihre Leistungen zu diesem wichtigen Thema?“
Herr Nietzschmann: „sapaso übernimmt die komplette Zahlungsabwicklung und das vollständige Mahnwesen. Das spart dem Unternehmer viel Zeit, so dass er sich ganz auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren kann, wie Neumitgliedergewinnung, Mitgliederverwaltung, Marketing etc.“

„Was muss der Unternehmer dafür tun?“
Herr Nietzschmann: „Er muss am Ende des Monats seine Daten in unser Portal laden. Das funktioniert in 5 Minuten. Einfach, schnell und unkompliziert. Wir nennen das das „sapaso 3-Klick-System“. Wenn man das mit herkömmlichen Arbeitsweisen vergleicht, kann man das fast schon eine Revolution nennen.“

„Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?“
Herr Nietzschmann: „Ein normaler Internetzugang mit einem normalen Computer. sapaso ist mit jeder Mitgliedersoftware kompatibel.“

„Wie sicher ist die Zusammenarbeit mit sapaso?“
Herr Nietzschmann: „Wir garantieren, dass unser Kunde einen Tag nach dem Einzugsdatum, nach Bonitätsprüfung, die zu erwartenden Mitgliedsbeiträge erhält. Diese Garantie geben wir zu 100%.“

„Vielen Dank Herr Nietzschmann für das informative Gespräch. Wir hoffen, dass Sie auch weiterhin vielen Fitness-Unternehmen helfen können, Zeit, Ärger, Aufwand und Geld zu sparen, um sich erfolgreicher ihren eigentlichen Aufgaben zu widmen.“
Herr Nietzschmann: „Es hat sich ja mittlerweile in der Branche herumgesprochen, wie effektiv die Zusammenarbeit mit sapaso ist. Aus diesem Grunde werden es ja täglich mehr Studios, die unser Angebot nutzen.“

Sollten auch Sie Probleme mit Abo-Forderungen haben, fordern Sie doch unverbindlich eine Beratung an: