Kanalbelegung der Contentbox – das sollten Sie wissen

Viele Studiobesitzer sind bereits Kunde von gymsound.de und nutzen bereits die preiswerte Alternative zur GEMA in Deutschland, AKM in Österreich bzw. SUISA in der Schweiz, um ihr Studio in den verschiedensten Bereichen mit Musik zu beschallen. Die Musik, die gymsound.de zur Verfügung stellt, wird, je nach den Gegebenheiten, für die verschiedenen Bereiche wie Hintergrund-, Eingangsbereich, Kursraum oder auch Wellnessbereich genutzt. Und das zu einem Preis, der den Studiobesitzer oft mehrere hundert Euro sparen lässt. Die Qualität dieser Musik seht dem GEMA-pflichtigen Angebot in Nichts nach. Und, abhängig vom Anspruch und Geschmack des Publikums im Studio, kann das Musikangebot ganz einfach auf der gymsound.de-Contentbox ein- und auch umgestellt werden.

Um die Musik auf der Contentbox einstellen zu können, muss folgendes getan werden:

  • Kanalbelegungsformular ausfüllen – Contentboxnummer nicht vergessen
  • per Fax 0711 217 286-35 oder Email kanal@gymsound.de zurück schicken. Die Einstellung erfolgt innerhalb 2-3 Tage
  • Contentbox mit LAN-Kabel ans Internet verbinden – damit Update erfolgen kann

Das gymsound.de-Team programmiert dann die Contentbox genau nach Ihren Wünschen. Die Aktualisierung erfolgt dann über das Internet. Aktuell bietet Ihnen gymsound.de sechs verschiedene Kanäle/ Stilrichtungen aus einem Repertoire von mehr als 30.000 Titeln, die Sie zeitgesteuert abspielen können:

Kanal 1: High Energy, Kanal 2: Beat, Kanal 3: Medium Energy, Kanal 4: Rock, Kanal 5: Low Energy, Kanal 6: Lounge

Die Contentbox sollte grundsätzlich 1-2 mal im Monat ans Internet geschlossen werden, dadurch aktualisieren sich 10% der Lieder unabhängig von der Kanalbelegungseinstellung.

Verschaffen Sie sich beispielsweise einen ersten Einblick in den Beat Kanal (Kanal 2).

Nutzen Sie das abwechslungsreiche Programm aus moderner Musik von gymsound.de. Mehr Informationen erhalten Sie über das unten stehende Formular.