Bull Bites, der proteingeladene Halbzeit-Knacker!

Mexiko, Schweden und Südkorea mit jedem Gegner werden wir es aufnehmen und unseren Platz verteidigen. 90 Minuten Spielzeit so aufregend diese auch sind haben leider jedes mal die berühmte Halbzeit in sich. Diese 15 endlos erscheinenden Minuten kann man getrost überbrücken, in dem man den exotischen BULL BITES – Nizza-Salat zubereitet. In 15 Minuten zum proteinreichen und nahrhaften Endrunden-Snack. Ob zu Hause oder beim gemeinschaftlichen WM-Fieber mit Freunden oder Fitnesskollegen.

Für 2 Personen benötigen Sie:

600 g kleine junge Kartoffeln (festkochend)
2 rote Zwiebeln
2 Sardellenfilets (in Öl, aus dem Glas)
1 Knoblauchzehe
2 EL fein gehackte Frühlingszwiebeln
4 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
2 EL kleine Kapern
1 Packung BULL BITES (60 g)
Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. Kartoffeln waschen, in reichlich kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen, in ein Sieb abgießen, kalt abspülen, abtropfen und abkühlen lassen. Abgekühlte Kartoffeln pellen, längs halbieren und in eine Schüssel geben.
  2. Zwiebeln schälen, längs halbieren und der Länge nach in feine Spalten schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Sardellenfilets auf Küchenpapier abtropfen lassen, ebenfalls fein hacken.
  3. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Sardellen hinzugeben und unter Rühren 5-6 Minuten bei kleiner Hitze anbraten.
  4. Zwiebel-Mix mit dem restlichen Olivenöl, Weißweinessig und Kapern zu den Kartoffeln geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Kartoffelsalat auf zwei Gläser verteilen (oder zum Mitnehmen in Einmachgläser füllen), BULL BITES dazu servieren.

Wie auch Sie Ihren Mitgliedern die neuen, schmackhaften Power-Snacks als zuckerfreie Alternative anbieten können, erfahren Sie über unten stehendes Kontaktformular.