Mehr Mitglieder mit dem DSSV-Gesundheitsprogramm

Präventionskurse – auch als Gesundheitskurse bekannt – helfen, Krankheiten vorzubeugen und einen gesünderen Lebensstil zu finden. Patienten, die über den Bedarf an gesundheitlicher Fachkompetenz in Ihr Studio kommen, können währenddessen oder auch im Anschluss über den Verkauf von Zusatzleistungen in den Fitnessbereich (Trainingsfläche und/oder Gerätezirkel) übernommen werden. Hierbei handelt es sich um potenzielle Neumitglieder, die wahrscheinlich ohne den Präventionskurs niemals auf Ihr Fitness-Studio aufmerksam geworden wären.

Sie haben noch keine Präventionskurse, die nach § 20 SGB V abgerechnet werden?

Nutzen auch Sie die kostenlose und fertig ausgearbeiteten Präventionsprogramme  des DSSV´s. DSSV-Mitglieder erhalten eine individuelle Beratung in den Bereichen Präventionsleistungen nach §20 SGB V, betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sowie Rehasport. Die beiden Kursmanuale „Kraft Aktiv“ und „Cardio-Fitness“ sind 400 Seiten stark und umfassen neben dem Kursleitermanual zusätzlich Stundenbilder, PPT-Vorträge für die Informationsphase Übungssammlung, Teilnehmerunterlagen und Hilfsmaterialien.

Kurz gesagt: Alles, was Sie benötigen! Und das Allerbeste: Die Präventionskurse „Kraft Aktiv“ und „Cardio-Fitness“ sind bereits von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) geprüft, was eine unkomplizierte Abrechnung mit den Krankenkassen nach §20 erlaubt.

4 Schritte zu Ihrem DSSV-Gesundheitsprogramme

1. Kostenlose komplette Kursunterlagen
2. Einmalige Tageseinweißung
3. ZPP: Kostenlos registrieren und den Nachweis abholen
4. Kostenloses Marketingmaterial nutzen und Kurse im Studio anbieten

Wann starten Sie mit Präventionskursen und erweitern Ihre Zielgruppe?  Mehr Informationen erhalten Sie über das unten stehende Formular.