fit+ Studio-Lizenz-System expandiert jetzt im norddeutschen Raum

Das fit+ Studio-Lizenz-System verbucht weitere Erfolge. Binnen kurzer Zeit wurde das Jahresziel schon im September mit 40 Neueröffnungen erreicht, wobei ein Highlight sicher der 30. September mit vier Neueröffnungen an nur einem Tag war. Für das erste Quartal 2019 sind bereits 13 weitere Studioeröffnungen fix.

Um diese Expansion voran zu treiben, wurde jetzt die fit+ Nord Holding gegründet, die die Verbreitung des fit+ – Studio-Lizenz-Systems in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern vorantreibt. Aktuell werden die ersten acht Standorte akquiriert.

Die ersten Eröffnungen sind für Anfang 2019 geplant. Letztendlich soll gerade in bevölkerungsarmen Regionen in Norddeutschland für eine ausreichende Versorgung von Fitnessanlagen gesorgt werden. Einer der Geschäftsführer der neuen Holding-Gesellschaft, Christian Rapior, der sich nach seiner Karriere bei der wellyou vom Trainer über den Ausbildungsleiter bis zur Geschäftsleitung von wellyou weiterentwickelt hat und auch Erfahrungen als Franchisemanager nachweisen kann, definiert klare Ziele für die neue Herausforderung bei fit+ : „Bis 2024 sollen mindestens 50 neue Fitness-Anlagen nach dem fit+ System in Norddeutschland entstehen.“ Und er hält aufgrund der Entwicklung im restlichen Bundesgebiet auch weitaus höhere Zahlen für möglich.

Was macht den Erfolg des fit+ Lizenz-Systemes aus?

Ein wichtiger Grund für den Erfolg und seinen Optimismus ist die konsequente Nutzung kostenminierender Systeme: Das gilt für die komplett personallosen Systeme für den Zutritt ins Studio, die Durchführung des Trainings, die Mitgliedergewinnung, die Beitragsverwaltung bis hin zur GEMA-freien Beschallung durch gymsound.de. Auch die richtige Standortwahl gehört zum Konzept und ist eine der Voraussetzungen für den Erfolg eines fit+ – Studios: Ortschaften, die aufgrund Ihrer Einwohneranzahl für den Wettbewerb nicht interessant genug erscheinen aber trotzdem genügend Mitglieder garantieren und niedrige Mietkosten sowie ausreichende Parkmöglichkeiten anbieten.

Wenn auch Sie als etablierter Studioinhaber an der Errichtung eines zweiten Standbeines unter dem Lizenzsystem fit+ interessiert sind, fordern Sie einfach weitere Informationen über das unten stehende Formular an: