Berufshaftpflichtversicherung für Trainer unverzichtbar

Jeder Trainer ist haftbar – mit seinem Privatvermögen

Eine eigene Berufshaftpflichtversicherung ist für freiberufliche selbstständige Trainer unverzichtbar. Verletzt sich jemand in der Trainingsstunde, geht etwas zu Bruch oder der Studioschlüssel kommt abhanden. Risikofaktoren als Trainer, als auch im Privatbereich müssen optimal abgesichert sein, sonst haftet der Trainer mit seinem  Privatvermögen.

Fakt ist – Jeder Trainer benötigt eine Trainerhaftpflicht, wenn er

  • in seinem Fitnessstudio nicht versicherungspflichtig angestellt ist
  • er sein Gewerbe offiziell beim Gewerbeamt angemeldet hat
  • er seinem Arbeitgeber (Studio) eine Rechnung stellt.

Sonst ist seine Existenz gefährdet!

Wenn Sie jetzt Ihre Versorgungslücke schliessen möchten oder sich darüber informieren möchten, nehmen Sie über das unten stehende Formular Kontakt auf, um sich umfassend beraten zu lassen.