Geprüft und vom Markt für gut gefunden – fit+ zählt zu den Top 5 Aufsteigern der Branche.

Auch in diesem Jahr fand die Verleihung der begehrten body LIFE Awards in der Dr. Thompson‘s Seifenfabrik in Düsseldorf statt. Am Tag danach feierte bodyLIFE Medien eine Premiere: Es wurde der NEWard in zwei Kategorien vergeben.

Der body LIFE Award ist eine echte Highlight-Veranstaltung für die Fitnessbranche. Am 10. Oktober verlieh bodyLIFE Medien erneut in zahlreichen Kategorien die beliebten Trophäen. Die Nominierten stehen mittlerweile fest, u.a. in den Kategorien „Cardiogeräte“, „Kraftgeräte“, „Indoor Cycling“ sowie „Ernährungs- und Stoffwechselkonzepte“.
Aufgrund der positiven Resonanz 2018 fand die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder in der Dr. Thompson‘ s Seifenfabrik und damit auf dem gleichen Gelände wie der DIFG Wirtschaftstag statt.
In einer chilligen Atmosphäre im Industriestyle wurden in der Dr. Thompson‘s Seifenfabrik zunächst im offiziellen Teil die Awards verliehen. Im Anschluss konnten die Gäste den Abend an verschiedenen Food-Stationen und beim Networking ausklingen lassen.

Der NEWard 2019

Eine Premiere feierte in diesem Jahr der NEWard, für den sich Unternehmen in den zwei Kategorien „Aufsteiger des Jahres“ und „Produktneuheit des Jahres“, aufstellen lassen konnten. Der NEWard in den beiden Kategorien wurde am Tag nach dem body LIFE Award verliehen.

Unter den ersten fünf der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“ und somit vom Markt äußerst positiv bewertet, hat sich das fit+ Studio-Lizenz-Konzept von Torsten Boorberg und Björn Krämer positioniert. Mit über 60 Studioeröffnungen und weiteren in Planung hat das fit+ Konzept sich zu einem echten Erfolgsrezept entwickelt.

Was ist das Geheimnis für den wirtschaftlichen Erfolg der fit+ Studio-Lizenznehmer?

fit+ – Studios nutzen konsequent kostenminimierende Konzepte. Das beginnt bei komplett personallosen Systemen, die den Zutritt, das Training, die Mitgliedergewinnung, die Beitragsverwaltung u.v.m. verwalten. Ausgeklügelte Massnahmen zur Mitgliedergewinnung sorgen dafür, dass schon bei der Eröffnung eines Studios der Break-Even erreicht wird. Auch im Unterhaltungsbereich setzt man bei fit+ auf kostengünstige Lösungen. Die Beschallung und die Nutzung von Unterhaltungsprogrammen in den Trainingsräumen werden durchgehend VG Media- und GEMA-frei durchgeführt.