IFAA Ausbildungen zum Ernährungsberater über ZOOM

Die Online-Ausbildungen der IFAA sind gerade in der jetzigen Zeit besonders beliebt. Einige dieser Ausbildungen werden über Videokonferenz via ZOOM durchgeführt.

Was ist Zoom und wie funktioniert es? 

Im Jahr 2020 hat sich Zoom zu einer der führenden Apps für Videokonferenzsoftware entwickelt. Mit ihr kann man virtuell mit Kollegen, Mitarbeitern und Freunden interagieren. Die IFAA nutzt diese Möglichkeit jetzt, um ihre Ausbildungen zum Ernährungsberater durchzuführen. Die angebotenen Ausbildungswege führen zum IFAA Ernährungsberater B-Lizenz und A-Lizenz.

Für die Ausbildung wird ein Laptop, Tablet oder Smartphone benötigt, mit dem man an der Videokonferenz teilnehmen kann.

Was sind die Inhalte und Ziele dieser Ausbildungen?

Nach der Ausbildung führst du deine Kunden mit kompetenter Ernährungsberatung effektiv zu persönlichen Trainingszielen: Du vertiefst dein Know-How und wendest dein theoretisches Wissen an praktischen Fallbeispielen an. Ernährungschecks und detaillierte Anamnesen erstellst du nach dieser Ausbildung ohne Probleme. Davon profitieren nicht nur deine Kunden im Studio und beim Personal Training: Du kannst über die individuelle Betreuung hinaus Ernährungsseminare und Kurse zur Gewichtsreduktion anbieten.

Nutzen
Du gehst den Schritt zu einer ganzheitlichen Betreuung deiner Kunden und berätst professionell in Ernährungsfragen.

Inhalt B-Lizenz

  • Ernährungsberatung
  • Ernährungspsychologie
  • Kundenanamnese und Ernährungschecks
Inhalt A-Lizenz

  • Stoffwechsel
  • Zusatzstoffe
  • Food-Coaching
  • Stress und Ernährung

Abschluss
Du erhältst nach Abschluss der 2 Tage per E-Mail die Aufgabenstellung für die Hausarbeit und hast 4 Wochen Zeit, diese zu bearbeiten. Nach dem Bestehen der Hausarbeit erhältst du ein Zertifikat.

Bei Interesse kannst du dich über das unten stehende Kontaktformular über diese und viele weitere Ausbildungsmöglichkeiten bei der IFAA informieren.